Behandlungselemente

Biologisch Orientierte Therapieformen

  • Psychopharmakotherapie: Die UPK Basel sind seit Jahrzehnten auf diesem Gebiet führend. Die Erfassung von Wirkungen und Nebenwirkungen der Medikamente in der alltäglichen Praxis hilft, die Behandlung zu optimieren.

  • Wachtherapie: Schlafentzug wird in der Psychiatrie als Wachtherapie gegen Depressionen eingesetzt. Der Schlafentzug wirkt ausgleichend auf die Neurotransmitterungleichgewichte im Gehirn. Die Therapie wirkt am besten bei Depressionen, die tageszeitabhängig unterschiedlich stark auftreten.

  • Lichttherapie: Sie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren zur Behandlung verschiedener Erkrankungen. Therapeutisch werden die Patienten dabei hellem Kunstlicht ausgesetzt.
​Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Wilhelm Klein-Strasse 27
CH-4002 Basel
 
Patientenaufnahme / Notfälle:
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52
vasb@hcxof.pu

Kontakt

* Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen.