Behandlungselemente

Sozialdienst

Der Sozialdienst der Universitären Psychiatrischen Kliniken fördert und unterstützt den Genesungsprozess im Interesse der stationär, teilstationär und ambulant behandelten Patientinnen und Patienten, indem er sich mit den sozialen Aspekten von Gesundheit und Krankheit befasst. Der Sozialdienst ist Teil des ganzheitlichen Behandlungsangebotes der UPK Basel und unterstützt und fördert als Bindeglied nach Aussen die gesellschaftlichen Integration der Patientinnen und Patienten.
 
ANGEBOTE

Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter übernehmen in enger Zusammenarbeit mit dem Behandlungsteam die Koordination und die Vernetzung der Patientinnen und Patienten mit externen Partnern und Organisationen. Sie übernehmen die notwendigen Abklärungen mit zum Beispiel amtlichen Stellen und Beratungsstellen und helfen mit, die konkrete Lebenssituation der Patientinnen und Patienten zu verbessern. Die Unterstützung der Selbständigkeit und der sozialen Integration steht dabei im Vordergrund. Die vertrauliche Beratung istgewährleistet.
 
In Absprache mit den Patientinnen und Patienten beraten, begleiten, befähigen, vermitteln und koordinieren die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in folgenden Kernbereichen.
 
FINANZEN

  • Klärung der Finanzsituation
  • Sicherung des Lebensunterhaltes
  • Erstellung eines Budgets
  • Prüfung von Ansprüchen gegenüber Sozialversicherungen
  • Hilfeleistung in administrativen Belangen
  • Vermittlung von Treuhandschaften
ARBEITS- UND TAGESSTRUKTUR

  • Klärung von belastenden Situationen am Arbeitsplatz
  • Koordination von Gesprächen mit Arbeitgebern
  • Beantragen von Abklärungs- und Eingliederungsmassnahmen der IV
  • Information und Beratung zur individuellen Gestaltung der Tagesgestaltung)
  • Beratung und Vernetzung im Bereich Arbeitsrecht
WOHNEN

  • Beratung über verschiedene Wohnformen
  • Vermittlung von Wohnungen in Alterssiedlungen und Pflegeheimplätze
  • Klärung der Finanzierungsmöglichkeiten
  • Information und Beratung bei Wohnungswechsel
  • Klärung und Organisation von Unterstützung im Haushalt
  • Klärung von belastenden Situationen mit Vermietern oder Nachbarn
  • Information, Beratung und Vernetzung bei Mietrechtsfragen
SOZIALE VERNETZUNG

  • Vernetzung mit Organisationen und Beratungsstellen
  • Unterstützung bei Kontakten im privaten Lebensumfeld
  • Unterstützung bei Kontakten zu Selbshilfegruppen
  • Beratung über Freizeitangebote
  • Beratung und Vernetzung bei Migrationsfragen
  • Beratung und Vernetzung bei rechtlichen Anliegen in allen Lebenslagen

​Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Wilhelm Klein-Strasse 27
CH-4002 Basel
 
Tel. +41 61 325 54 85

Kontakt

* Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen.