Veranstaltungen

Januar

Freitag, 15.09.2017, 08:00 - Donnerstag, 18.01.2018, 20:00

Kunstausstellung Peter Tschan: «Tanz der Linien»

Malerei von 1995-2017

mehr
Ort: Foyer Direktionsgebäude, UPK Basel, Wilhelm Klein-Strasse 27, 4002 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

Peter Tschan wurde 1955 in Brugg (AG) geboren und schloss die Schule für Gestaltung in Basel mit dem Grafik-Diplom ab. Es folgten Studienaufenthalte in New York, London, Paris und Rom. Seine Werke hängen in öffentlichen Sammlungen und er hat im Laufe der Jahre diverse Preise gewonnen. Die Ausstellung in den UPK Basel vereint unter dem Titel «Tanz der Linien» Werke aus unterschiedlichen Arbeitsphasen des Künstlers. Verbindendes Element in den Arbeiten aus drei Jahrzehnten ist die Linie.

Die Ausstellung im Foyer des Direktionsgebäudes dauert vom 15.09.2017 bis zum 18.01.2018 und ist täglich von 08.00 – 20.00 h geöffnet.

o.T.1995.Oel auf Bw.jpg
Farbskulpturen Regionale 20 15 4.jpg




Dienstag, 16.01.2018, 09:00 - Donnerstag, 18.01.2018, 16:30

Workshop: Einführung in EEG-Analysemethoden

Unter der Leitung von Dr. Guido Nolte, Hamburg

mehr
Ort: UPK Basel, Wilhelm Klein-Strasse 27, 4002 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​Dr. Guido Nolte, Physiker und Leiter des MEG-Labors der Abteilung für Neurophysiologie und Pathophysiologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, ist sowohl bekannt auf dem Gebiet der Entwicklung von Methoden zur Analyse der Konnektivität, als auch verantwortlich für die Entwicklung der MEG & EEG Matlab Analysetoolbox Hamburg (METH).

Der von ihm geleitete Workshop wird Einführungskurse zu komplexen Zahlen sowie zur Berechnung von power, coherence und phase locking beinhalten. Im Weiteren werden im Workshop inverse Methoden, ICA und effektive sowie funktionelle Konnektivität besprochen.

Der Workshop dauert vom 16. Januar bis zum 18. Januar 2018 - Details zu den Räumlichkeiten und präzise Zeiten erhalten Sie bei der Anmeldung. Diese erfolgt unter der Mailadresse dopaminstudie@upkbs.ch.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Teilnahmemöglichkeit richtet sich nach der Reihenfolge der Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2017, die Kursgebühr liegt bei CHF 50. Studierende der Universität Basel sind von der Gebühr befreit.

Bei Frageb geben Laura Golz und Amatya Mackintosh unter dopaminstudie@upkbs.ch beziehungsweise Tel. 061 325 8157 gerne Auskunft.

Donnerstag, 25.01.2018, 19:00 - 20:00

Alkohol nüchtern betrachtet: wieviel ist zu viel?

Öffentlicher Publikumsvortrag

mehr
Ort: UPK Basel, Ökonomiegebäude mesa, Plenum 1
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​Publikumsvortrag mit Prof. Dr. med. Gerhard Wiesbeck, Ärztlicher Zentrumsleiter Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen

Anschliessend an den Vortrag gibt es einen Apéro.

 

​Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Wilhelm Klein-Strasse 27
CH-4002 Basel
 
Empfang / Auskunft:
Tel. +41 61 325 51 11
Fax +41 61 325 55 12

Kontakt

* Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen.