Veranstaltungen

August

Freitag, 02.02.2018, 08:00 - Donnerstag, 16.08.2018, 20:00

Das Sichtbare und das Verborgene von Gido Wiederkehr

Kunstausstellung

mehr
Ort: UPK Basel, Foyer des Direktionsgebäudes, Wilhelm Klein-Strasse 27
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

Gido Wiederkehr beschäftigt sich gern mit Farben, sie sind für ihn das Leben an sich. Die Kunstkritikerin Annemarie Monteil schreibt über den Künstler: «Es ist Gido Wiederkehr bis heute gelungen, im Zeitraum von fünfzig Jahren unablässiger Arbeit innerhalb eines strengen Konzepts, eines eigentlich schmalen Gestaltungsrahmens, nichts an Lebendigkeit und Fantasie zu verlieren: mit feingliedrigen konkreten Strukturen und nicht auszuschauenden Farbschichten entstehen immer neue Kompositionen, Überraschungen, Stimmungsräume.»

Gido Wiederkehr wurde 1941 in Rothrist (AG) geboren. Der gelernte Tiefdruckretoucheur und Reproduktionsfotograf hatte von 1982 – 2006 einen Lehrauftrag an der Schule für Gestaltung in Basel, seit 1966 werden seine Bilder an Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt. Diverse öffentliche und private Gebäude wurden mit Kunst am Bau von Gido Wiederkehr gestaltet und einige seiner Werke wurden vom Kunstkredit Basel-Stadt und von der eidgenössischen Kunstkommission angekauft.
 
Die Kunstausstellung können Sie täglich von 8 bis 20 Uhr im Direktionsgebäude der UPK Basel besichtigen.
 
_MG_0022a.jpg
Donnerstag, 23.08.2018, 17:00 - 18:30

KAIZEN – ACHTSAM ERLEBEN

Vernissage

mehr
Ort: UPK Basel, Foyer Direktionsgebäude, Wilhelm Klein-Strasse 27, CH-4002 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

Vernissage zur Kunstausstellung von Kiyomi und Yoshio Kuriki / Japan

Musikalisch untermalt durch Shakuhachi-Musik von Peter Staiger. Kiyomi und Yoshio Kuriki werden anwesend sein.

Details zur Ausstellung und zum Begleitprogramm finden Sie unter der Rubrik „Kunstausstellung KAIZEN – ACHTSAM ERLEBEN“.

Foto 1 Einladung_web.jpg

Freitag, 24.08.2018, 08:00 - Donnerstag, 17.01.2019, 20:00

KAIZEN — ACHTSAM ERLEBEN

Kunstausstellung

mehr
Ort: UPK Basel, Foyer Direktionsgebäude, Wilhelm Klein-Strasse 27, CH-4002 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

Kunstausstellung von Kiyomi und Yoshio Kuriki / Japan

 

Zum Thema der Ausstellung
Achtsam zu sein mit Kunst und Kultur bedeutet auch, achtsam mit den menschlichen Aspekten im Leben umzugehen und in Beziehung zu treten mit dem, was war, was ist und was noch sein wird. Ein achtsames Verständnis und Erfahren von Zeit, Existenz und Ausdruck und von all dem, was uns ausmacht und verbindet. Die Ausstellung in den UPK möchte zu diesem Verständnis beitragen und lädt zum Dialog mit einem Künstlerpaar aus Japan ein, wo die Achtsamkeit stark in der Kultur verwurzelt ist. Ein umfangreiches Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung.

 

Die Skulpturen von Yoshio Kuriki
Yoshio Kuriki hat gedanklich die unbestimmte Vorstellung eines Gebildes. Durch das Erforschen von Konturen und Umrissen aus seiner Erinnerung und aus seinem aktuellen Blick auf die Welt, kann er diesem immer klarer werdenden Bild schliesslich eine Form geben und dieses in die Realität umsetzen. Seine dreidimensionalen Werke entstehen durch die ursprüngliche und handwerkliche Methode des Formens von Hand, indem er schichtenweise den Ton bearbeitet.

 
Die Malerei von Kiyomi Kuriki
Ihre Arbeitsweise ist sehr zeitintensiv und anspruchsvoll. Ihr Ziel ist es, das Licht in der Dunkelheit zu finden und zum Vorschein zu bringen. Sie arbeitet in kleinen Schritten und malt hauptsächlich mit den Farben Schwarz und Weiss. Wie Yoshio verwendet auch sie eine auf Einfachheit und Klarheit reduzierte Arbeitsweise, indem sie sich auf zwei Farben beschränkt.
 

Kiyomi (Jg.1966) und Yoshio Kuriki (Jg.1950) haben beide ihre künstlerische Ausbildung an der Aichi University of the Arts absolviert. Ihre Werke werden regelmässig in Japan ausgestellt und waren schon in verschiedenen Ländern der Welt zu sehen.

 

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr, und am Samstag, Sonn- und Feiertag von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

 

 

 

Begleitprogramm zur Ausstellung

 

Folgende Veranstaltungen sind für Patientinnen, Patienten, Mitarbeitende, Besucherinnen und Besucher gedacht. Details werden regelmässig auf unserer Website veröffentlicht.

- Sommer/Herbst 2018: Japanischer Garten vor dem Gebäude OK

- 24.8.2018 – 17.1.2019: Keramik-Kunst-Ausstellung von Danny Achermann im Foyer vor dem Restaurant (Gebäude OK)

- 27. – 31.8.2018 über Mittag: Asiatische Themenwoche im Restaurant (Gebäude OK)

- 3.9.2018, 14 - 16 Uhr: Demonstration Jap. Bogenschiessen Kyudo mit K. und P. Humm im Plenum 1 (Gebäude OK)

- 2. / 9. / 16. / 23. / 30.10.2018: Gemeinsam Sitzen – Meditation im Ökumenischen Zentrum 13.00 – 13.30 h, Einführung jeweils 12.15 – 12.45 h (mit G. Kieser, R. Lüthi, S. Proserpi, P, Rytz, A. Sinn)

- 1.11.2018, 14 – 16 Uhr: Achtsamkeits-Session im Gebäude M (mit Jörg Herdt)

- 14.11.2018, 14 – 16 Uhr: Ikebana-Demonstration im Gebäude M

- 5.12.2018, 14 - 16 Uhr: Kalligraphie-Workshop im Gebäude M

- 11.9., 9.10., 13.11., 11.12.: Japanisches Menu im Café Kranich

Foto 3 Einladung.jpg 

​Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Wilhelm Klein-Strasse 27
CH-4002 Basel
 
Empfang / Auskunft:
Tel. +41 61 325 51 11
Fax +41 61 325 55 12

Kontakt

* Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen.