Veranstaltungen

September

Freitag, 09.06.2017, 08:00 - Donnerstag, 07.09.2017, 20:00

Kunstausstellung Quintessenz - Das fünfte Element

Innen und Aussen

mehr
Ort: Foyer Direktionsgebäude UPK Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​Die künstlerische Zusammenarbeit der UPK Basel mit der Kreativwerkstatt des Bürgerspitals Basel findet eine Fortsetzung.

Die aktuelle Ausstellung beleuchtet das Thema «Innen und Aussen». Die Künstler sind oder waren Mitarbeitende der Kreativwerkstatt des Bürgerspitals Basel. In der Kunst von Anna Speranza, Pedro Gonzales und Stephan Zeiter kehrt sich zur Quintessenz, was sie in ihrem täglichen Leben aus der Normalität katapultiert.

Es sind mit grosser Intensität ausgelotete Felder zwischen Exponierung und Bedeckung, Misstrauen und Paranoia, Ordnung und Zwang, die eine andere Welt auftun – und das nicht nur in künstlerischer Hinsicht. Das «fünfte Element», das im heutigen Verständnis das Wesentliche und Wichtigste meint, hat völlig andere Eigenschaften als die irdischen vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft.

Montag, 04.09.2017, 17:00 - 18:00

Mental illness and violent behavior: What research tells us and how it can inform practice

Montagskolloquium

mehr
Ort: Hörsaal DR 1.09, UPK Basel, Wilhelm Klein-Strasse 27, 4002 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​Schwerpunkt der Vorlesung von Gastreferentin Dr. Troy McEwan aus Melbourne ist das Thema Stalking. Das uneinheitliche Phänomen ist immer wieder Gegenstand der forensisch-psychiatrischen Beurteilung – sei es beispielweise bei der gutachterlichen Fragestellung nach einer ursächlich zugrundeliegenden psychischen Erkrankung, der zukünftigen Auftretenswahrscheinlichkeit dieses Verhaltens und möglicher Folgen oder in der Behandlung von psychisch kranken Menschen mit Stalking-Verhalten.

Einladung zur Vorlesung von Dr. Troy McEwan

McEwan MOKO_violence lecture distribution.pdfFolien zur Vorlesung von Dr. Troy McEwan

Dienstag, 05.09.2017, 08:30 - 16:30

Understanding and assessing stalking

Workshop

mehr
Ort: Sitzungszimmer Gebäude RB, UPK Basel, Wilhelm Klein-Strasse 27, 4002 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​Schwerpunkt des Workshops von Gastreferentin Dr. Troy McEwan aus Melbourne ist das Thema Stalking. Das uneinheitliche Phänomen ist immer wieder Gegenstand der forensisch-psychiatrischen Beurteilung – sei es beispielweise bei der gutachterlichen Fragestellung nach einer ursächlich zugrundeliegenden psychischen Erkrankung, der zukünftigen Auftretenswahrscheinlichkeit dieses Verhaltens und möglicher Folgen oder in der Behandlung von psychisch kranken Menschen mit Stalking-Verhalten.

Einladung zum Workshop mit Dr. Troy McEwan

McEwan_Workshop_Stalking.pdfFolien zum Workshop mit Dr. Troy McEwan

Donnerstag, 14.09.2017, 17:00 - 18:30

Vernissage Peter Tschan: «Tanz der Linien»

Malerei von 1995-2017

mehr
Ort: Foyer Direktionsgebäude, UPK Basel, Wilhelm Klein-Strasse 27, 4002 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

Peter Tschan wurde 1955 in Brugg (AG) geboren und schloss die Schule für Gestaltung in Basel mit dem Grafik-Diplom ab. Es folgten Studienaufenthalte in New York, London, Paris und Rom. Seine Werke hängen in öffentlichen Sammlungen und er hat im Laufe der Jahre diverse Preise gewonnen. Die Ausstellung in den UPK Basel vereint unter dem Titel «Tanz der Linien» Werke aus unterschiedlichen Arbeitsphasen des Künstlers. Verbindendes Element in den Arbeiten aus drei Jahrzehnten ist die Linie.

Die Vernissage, die am 14. September von 17 Uhr bis 18.30 Uhr im Direktionsgebäude der UPK stattfindet, wird durch eine Tanz-Performance von Renate Hug begleitet und ergänzt (Beginn: 17.20 Uhr). Die Tänzerin trägt die Pinselstriche weg von der Leinwand, weiter in den Raum hinein. Die von Peter Tschan festgehaltenen Linien werden so von Moment zu Moment verflüchtigt und in die Köpfe und Herzen der Zuschauer getragen. Alle Interessierten sind herzlich zur Vernissage eingeladen, die Künstler und die Kunstkommission freuen sich über zahlreiches Erscheinen.

o.T.1996.jpg
o.T.2016 80x60 cm.jpg
Atelier 2017.jpg
o.T.2005 Inkjet auf Baumwolle 201x135cm.jpg









Freitag, 15.09.2017, 08:00 - Mittwoch, 18.01.2017, 20:00

Kunstausstellung Peter Tschan: «Tanz der Linien»

Malerei von 1995-2017

mehr
Ort: Foyer Direktionsgebäude, UPK Basel, Wilhelm Klein-Strasse 27, 4002 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

Peter Tschan wurde 1955 in Brugg (AG) geboren und schloss die Schule für Gestaltung in Basel mit dem Grafik-Diplom ab. Es folgten Studienaufenthalte in New York, London, Paris und Rom. Seine Werke hängen in öffentlichen Sammlungen und er hat im Laufe der Jahre diverse Preise gewonnen. Die Ausstellung in den UPK Basel vereint unter dem Titel «Tanz der Linien» Werke aus unterschiedlichen Arbeitsphasen des Künstlers. Verbindendes Element in den Arbeiten aus drei Jahrzehnten ist die Linie.

Die Ausstellung im Foyer des Direktionsgebäudes dauert vom 15.09.2017 bis zum 18.01.2018 und ist täglich von 08.00 – 20.00 h geöffnet.

o.T.1995.Oel auf Bw.jpg
Farbskulpturen Regionale 20 15 4.jpg




Donnerstag, 28.09.2017, 19:00 - 20:00

Iss dich glücklich - richtige Ernährung gegen Depressionen

Publikumsvortrag

mehr
Ort: UPK Basel, Plenum 2
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​Referentin: Prof. Dr. med. Undine Lang, Klinikdirektorin Erwachsenen-Psychiatrische Klinik (EPK) und Privatklinik (PK)

​Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Wilhelm Klein-Strasse 27
CH-4002 Basel
 
Empfang / Auskunft:
Tel. +41 61 325 51 11
Fax +41 61 325 55 12

Kontakt

* Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen.